Renovierung mit AEG Fußbodentemperierung: Wohlfühlen beginnt im Bad

Modernes, harmonisches Ambiente, mediterrane Farben und handlicher Stauraum prägen das modernisierte Bad von Familie Kasten.

Modernes, harmonisches Ambiente, mediterrane Farben und handlicher Stauraum prägen das modernisierte Bad von Familie Kasten. Foto: AEG Haustechnik

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier:
Nirgendwo kann man einen Tag angenehmer beginnen als in einem schönen Bad – und nirgendwo entspannender ausklingen lassen. Grund genug für Familie Kasten, das Bad in ihrem jüngst erworbenen Haus komplett zu modernisieren. Was von Anfang an klar war: Eine elektrische Fußbodentemperierung von AEG Haustechnik darf auf keinen Fall fehlen.  

Hochwertige Ausstattung, durchdacht bis ins Detail

Der Einsatz hochwertiger Qualitäts-Produkte spielte bei der Wahl der optimalen Fußbodentemperierung eine Rolle. Zum Einsatz kam die Lösung von AEG Haustechnik. Sie besteht aus den elektrischen Heizmattensystemen „THERMO BODEN Comfort Turbo“ und „THERMO BODEN Comfort Wellness“. Beide Systeme lassen sich miteinander kombinieren. Sie eignen sich bestens für die Modernisierung und garantieren eine sehr gute Wärmeübertragung. Aufgrund der geringen Aufbauhöhe von nur 3 Millimetern werden die flachen, selbstklebenden AEG Heizmatten mit den aufgenähten Heizleitern beim Einbau unter Fliesen direkt auf dem Estrich verlegt und im Fliesenkleber eingebunden. Nach Fertigstellung ist der mit Heizelementen ausgestattete Boden nur unmerklich höher als zuvor – damit gelingt der schwellenlose Übergang in andere Wohnbereiche.  

Heizmattensysteme für unterschiedliche Einsatzbedingungen

Dank klassifizierter und besonders sicherer Schutzart IP X8 darf der elektrische AEG "THERMO BODEN Comfort Wellness" in allen Nassbereichen Anwendung finden. Im Duschbereich wurde auf dem Boden eine 80 x 120 mm große "Comfort Wellness"-Heizmatte verlegt sowie eine weitere (80 x 40 mm) auf der gemauerten Sitzbank in der Dusche. „Es ist sehr angenehm einen vorgewärmten Duschplatz zu betreten, vor allem morgens“, versichert der Bauherr. Daneben hat der Einsatz in der Dusche noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: Boden und Sitzfläche trocknen nämlich deutlich schneller ab, was die Bildung von Stockflecken und Schimmel vermeidet.
Mit einer Heizleistung von 200 W/m² erwärmen beide THERMO BODEN-Systeme – „Comfort Turbo“ und „Comfort Wellness“ – den Badfußboden inklusive Duschbereich rasch. Dabei übertragen die Fliesen die elektrisch erzeugte Strahlungswärme sanft und gleichmäßig. Bereits nach 15 Minuten sind Fliesenboden und Sitzfläche angenehm warm. Selbst nach dem Ausschalten geben die Fliesen noch anhaltend Wärme ab.