Jedes Bad ein Raumwunder: Komplettbadserie Keramag Acanto erfüllt individuelle Badwünsche

Auf dem Waschtisch mit integrierter Ablagefläche auf der rechten Seite können Badaccessoires platziert werden.

Auf dem Waschtisch mit integrierter Ablagefläche auf der rechten Seite können Badaccessoires platziert werden. Foto: Geberit

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier.

MEHR INFORMATIONEN ZUM PRODUKT:
Ein Bad ohne Kompromisse für Singles, Paare und Familien ­– diesem Anspruch will Keramag Acanto gerecht werden. Die neue Komplettbadserie ermöglicht besonders vielfältige Kombinationen von Sanitärkeramik, Möbeln und Acrylprodukten, um die individuellen Bedürfnisse der Nutzer zu erfüllen. Besonderen Fokus hat Geberit auf die optimale Nutzung des Stauraums gelegt: Mit Komponenten wie einem Apothekerschrank oder Ordnungsboxen für die Schränke erleichtert Keramag Acanto die tägliche Körperpflege im Bad.

Das zeitlose Design der Acanto Sanitärkeramiken zeichnet sich durch sanfte organische Formen in harmonischer Verbindung mit geraden Linien aus. Ihr Portfolio wurde ganz auf die heutigen Ansprüche der Bauherren ausgerichtet: Verschiedene Waschtischtypen im Soft Organic Design und Waschtische mit verdeckten Überläufen sind ebenso enthalten wie spülrandlose WCs. Ergänzt wird die Keramik durch Badewannen und ein umfangreiches Sortiment an Badmöbeln. Der Schwerpunkt der Serie liegt hier auf der Kombinationsmöglichkeit unterschiedlicher Materialien und Oberflächen wie Glas, Metall, Holzdekor und Lack.

Die neue Badserie glänzt jedoch nicht nur durch Äußerlichkeiten, auch auf innere Werte hat Geberit bei der Entwicklung ein Augenmerk gelegt: „Bei Keramag Acanto steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt. In einer Studie haben wir das Nutzerverhalten im Bad untersucht und die Ergebnisse in die Produkte einfließen lassen“, erklärt Thomas Brückle, Bereichsleiter Marketing bei Geberit. „Entstanden ist ein besonderes Stauraumkonzept, das wir Best-Reach-Konzept nennen. Jedes Möbelstück wurde so optimiert, dass es flexibel einsetzbar ist, über möglichst viel Stauraum verfügt und zugleich die Dinge des täglichen Bedarfs bequem erreichbar sind.“

Zum Portfolio der Sanitärkeramik gehören Standardwaschtische mit verschiedenen Ausladungen mit und ohne Ablagefläche sowie reine Möbelwaschtische im „Slim Rim“-Design. 

Hier finden Sie mehr Informationen zum Hersteller.