Ein Haus voller Leben Alltagsspuren an der Wand wie von Zauberhand verschwinden lassen

„Alpinaweiß SOS Innenfarbe“ überzeugt durch eine einfache Handhabung bei höchster Qualität.

„Alpinaweiß SOS Innenfarbe“ überzeugt durch eine einfache Handhabung bei höchster Qualität. Foto: Alpina

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier.

MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER:
Wer in neue Wohnräume einzieht, möchte von Beginn an vor allem eines: eine saubere Umgebung. Die Wände werden gestrichen, der Boden gewienert und die Fenster und Türen geputzt. Wenn dann endlich Möbel, Teppiche und Accessoires an Ort und Stelle sind, ist man in der neuen Wohnung erst so richtig angekommen. Aber wo gesägt wird, fallen Späne oder besser gesagt: Wo gelebt wird, entsteht irgendwann auch Dreck. Wer dann aber die richtigen Tricks kennt, kann spielend leicht für Sauberkeit sorgen. Ein Haus voller Leben ist etwas ganz Besonderes. Vor allem Kinder bringen Schwung ins traute Heim. Sie trappeln, kreischen, singen und toben – da ist einfach immer etwas los. Dabei ist es auch unvermeidlich, dass die Händchen, die gerade noch Schokolade in den Mini-Mund befördert haben, im Vorbeilaufen an der Wand entlangstreifen oder dass die Wand mit den Buntstiften als erweitertes Malbuch genutzt wird. Strichmännchen, Blumen und Co zaubern den Kleinen ein Lächeln ins Gesicht – den Großen wachsen dabei eher graue Haare. Aber natürlich ist es nicht nur der Nachwuchs, der Spuren hinterlässt, auch Erwachsene ecken ab und zu an. Ob der Koffer, der an der Wand entlangschrammt oder der Staubsauger, mit dem man die Kurve nicht rechtzeitig kriegt: Unschöne Flecken, Abdrücke oder Kratzer sind oft unvermeidbar. Aber auch wenn der „Used Look“ in der Mode voll im Trend liegt, trifft das noch lange nicht bei der Wandgestaltung zu. Nur was tun? Neu streichen oder die Macken versuchen zu ignorieren? Beides ist nicht immer eine zufriedenstellende Lösung. Und sogenannte Hausmittelchen können das Ganze eventuell noch verschlimmern. Wer eine effiziente, schnelle und günstige Lösung sucht, findet sie bei Alpina. Der Farbexperte hat genau für diese Situationen die „Alpinaweiß SOS Innenfarbe“ entwickelt – was nichts anderes ist als „Alpinaweiß Das Original“ in der Tube. Ähnlich wie bei Schuhcreme tupft man die Farbe mit einem Schwämmchen auf kleine Stellen an der Wand auf und voilà: Die Alltagsspuren verschwinden wie von Zauberhand. Die smarte Tube erspart uns den Kauf eines Farbeimers und den Aufwand, der mit dem Streichen einer Wand verbunden ist. Das ist zum Beispiel auch besonders praktisch, wenn man beim Auszug nur einige Macken ausbessern möchte. 

Hier finden Sie mehr Informationen zum Hersteller.