Geberit AquaClean Sela vereint raffinierte Technik mit einer ästhetisch schlichten Form

Bewährtes Prinzip: Die Steuerung des Duscharms ist einfach und kann über das Bedienfeld am WC oder über eine Fernbedienung erfolgen.

Bewährtes Prinzip: Die Steuerung des Duscharms ist einfach und kann über das Bedienfeld am WC oder über eine Fernbedienung erfolgen. Foto: Geberit

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie hier.

MEHR INFORMATIONEN ZUM PRODUKT: HIER KLICKEN >
Das Dusch-WC Geberit AquaClean Sela sorgt nicht nur für Frische und Sauberkeit, es begeistert auch mit seinem modernen, schlichten Design. Für den Entwurf zeichnet der italienische Architekt und Designer Matteo Thun verantwortlich. Die kompakte und geradlinige Form des neuen Dusch-WCs wurde bereits mit mehreren Design-Preisen gewürdigt.  

„Ich bin mit dem Ansatz an die Arbeit herangetreten, ein Dusch-WC zu entwerfen, das sich in nahezu jedes Badezimmer so einfach und natürlich wie irgend möglich einfügt“, erklärt Matteo Thun. Normalität und Schlichtheit waren die Anforderungen an die Gestaltung des neuen WCs mit Duschfunktion. Mit Geberit AquaClean Sela ist es gelungen, ein Dusch-WC zu schaffen, dem man seine Funktion nicht ansieht, das jedoch trotzdem intuitiv bedienbar ist. Die Technik ist in die Keramik integriert. Diese „Ästhetik des Unsichtbaren“ macht Geberit AquaClean Sela zu etwas Besonderem – zu einem Dusch-WC, dem man seine Komfortfunktion nicht ansieht.

Auf den ersten Blick ist es ein ganz normales WC. Erst beim Anheben des Deckels werden die Knöpfe zur Bedienung seitlich am Sitz sichtbar. Das wegweisende Design hat auch die Jurys der renommierten Design-Preise „iF product design award“, „Interior Innovation Award“ und „Design Plus powered by ISH 2013“ überzeugt: Sie zeichnen sowohl das Produktdesign wie auch das raffinierte Technikkonzept von Geberit AquaClean Sela aus – Eigenschaften, durch die sich das Dusch-WC wie ein herkömmliches WC ganz selbstverständlich in jedes Badezimmer integrieren lässt.

Geberit AquaClean Sela lässt sich ganz einfach bedienen: Die Duschfunktion mit patentierter WhirlSpray-Technologie lässt sich wahlweise über das Bedienfeld am WC-Sitz steuern oder über die schlanke Fernbedienung. Über leicht identifizierbare Tasten werden die Duschfunktion gestartet, die Stärke und die Position des Duschstrahls eingestellt sowie die oszillierende Dusch (Vor- und Rückwärtsbewegung des Duscharms) aktiviert.  

Hier finden Sie mehr Informationen zum Hersteller.