Gartenmöbel

Draußen spielen: die Matschküche

Wasser, Sand und viel, viel Kreativität: mit der Kinderküche im Garten werden aus schnödem Matsch die phantasievollsten Gerichte

Foto: www.matschküche.de

Kochen wie die Großen - nur eben draußen und mit Matsch Foto: www.matschküche.de

"Kinder, geht doch bei dem schönen Wetter nach draußen!" Die meisten Eltern werden das Problem kennen: die Sonne scheint aus allen Knopflöchern, aber der Nachwuchs will partout in den vier Wänden bleiben. Ob aus Bequemlichkeit oder weil es draußen nichts spannendes gibt - die lieben Kleinen an die frische Luft zu bekommen kann ziemlich schwierig sein.

Leicht an den Gartenschlauch anzuschließen, so dass immer Wasser-Nachschub da ist: der Hahn Foto: www.matschküche.de

Was also tun? Manchmal hilft es schon, die natürliche Kreativität der Kinder mit einem originellen Spielgerät zu unterstützen - und genau hier kommt die Matschküche im wahrsten Sinne des Worts ins Spiel, eine kindgerechte "Outdoor-Küche" für alle im Alter von zwei bis zehn Jahren. Die Idee dahinter: den Kindern eine Spielküche für draußen zu geben, die sich am Original der "Großen" orientiert, mit der sich aber nach Herzenslust aus Wasser und Sand die schönsten Schlammgerichte kochen und backen lassen. Entsprechend sind die Anforderungen: robust, stabil und trotzdem schick, das ist die "Matschküche".

In Kleinserien von einem regionalen Schreiner mit Herzblut angefertigt, lässt dieses Spielgerät in Sachen Design, Funktionalität und vor allem Haltbarkeit keine Wünsche offen. Als Basismaterial für die "Herdplatte" kommt dabei HPL (High Pressure Laminat, u. a. auch als Resopal bekannt) zum Einsatz.

Ein funktionierender Wasserhahn sowie ein Edelstahlwaschbecken mit Ablauf und Stöpsel runden die Sache ab. Geliefert wird die Küche in einem kompakten Karton als Bausatz. Die Montageschritte sind dabei so einfach und übersichtlich, dass die Kinder beim Aufbau sogar aktiv mithelfen können. Lediglich ein Akkuschrauber mit Kreuzschlitz und ein Gummihammer werden als Werkzeug benötigt.

Das Premium-Modell inklusive Backofentür und Ablagefläche Foto: www.matschküche.de

Ganz billig ist so eine Küche nicht, die Fertigung in Handarbeit und die verwendeten Materialien haben ihre Preis. 189 Euro kostet das Basismodell (Herdplatte, Becken und Wasserhahn, ohne Unterbau), für 249 Euro gibt es dann den Unterbau dazu und beim Modell "Premium grohe" (349 Euro) sind dann noch eine Backofentür und eine Ablagefläche im Unterschrank dabei.

Im anschließenden Video erfahren Sie noch mehr Details über die Matschküche.

www.matschküche.de

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.