Balkon, die Balkongestalter, kleiner, hübscher Balkon mit Holzboden
Balkon & Terrasse

Open Air Oase

Auf einem feinen Fleckchen ausspannen und dabei dem Himmel ganz nah sein. Mit geschickter Planung kann ein öder Minibalkon zu einem kleinen Paradies aufsteigen

Balkon, die Balkongestalter, kleiner, hübscher Balkon mit Holzboden Foto: www.balkongestalter.de

Die Balkongestalter, kleine Ecke für Pflanzen und diverse Dekorationsgegenstände

Üppige Pflanzenpracht und Deko-Elemente dürfen nicht fehlen Foto: www.balkongestalter.de

Sommertags avanciert der Balkon zum persönlichen Luftkurort, zum Rückzugsgebiet vom Alltag. Doch im ­Moment stapelt sich hier nur das Leergut, lehnt der Wäscheständer zusammengeklappt an der Wand. Und in den Blumentöpfen erinnert welkes, braunes Kraut traurig an die vorige Saison. Dabei kann selbst der kleinste Freisitz mit etwas Tatkraft und ein paar Tricks optisch groß herauskommen.Wer seinen Balkon an den ersten Sommertagen genießen möchte, sollte jetzt mit der Umgestaltung loslegen. Ein früher Start sichert die besten Schnäppchen, wie Christina Setzer verrät: „Viele warten, bis es warm wird. Dann sind aber oft die schönsten Blumen und Möbel ausverkauft.“ Sie muss es wissen, schließlich rüstet die Hamburgerin zusammen mit Stylist Arne Niehaus erfolgreich Deutschlands Open-Air-Domizile auf.

Die Balkongestalter haben es sich zur Mission gemacht, vernachlässigten Außenbereichen zu einem neuen Image zu verhelfen. Am besten geht man an die Planung wie an die Einrichtung eines zusätzlichen Zimmers heran: erst die Fläche ausmessen, dann Skizzen anfertigen. „Wenn erst einmal alles auf Papier ist, sieht man schnell, wie vorsichtig und sparsam man mit dem verfügbaren Raum umgehen muss“, weiß die Expertin. Aber das bringt einen auch auf neue Ideen.

Planung ist das A und O

Das Ergebnis steht und fällt mit der Planung. „Häufig wird wahllos gekauft, was einem spontan gefällt. Und dann entsteht schnell ein Sammelsurium“, sagt sie. Setzer rät, sich ein Konzept zu überlegen – eine Stilrichtung zu bestimmen, klassisch, modern oder vielleicht ländlich. Als Leitfaden dienen ein, zwei Farben, die sich in Blumen, Textilien und Dekorationen wiederholen. „Diese Farbthemen kann man sich jedes Jahr neu überlegen und immer wieder etwas Neues ausprobieren.“

Damit es auf kleinen Balkonen nicht zu wild aussieht, werden Farben besser sparsam dosiert. Gleiches gilt für die ­Funktion. Essen, Sonnen, Grillen, Gärtnern – zu viele Jobs überfordern, und es wirkt schnell vollgestopft. Christina Setzer empfiehlt, „­mutig zu sein und sich für einen Hauptnutzen zu entscheiden“. Nehmen Grill oder Liege gleich den halben Balkon in Beschlag, besser darauf verzichten.

Christina Setzer und Arne Niehaus, die Balkongestalter

Die Balkongestalter Christina Setzer und Arne Niehaus schaffen feine Oasen Foto: www.balkongestalter.de

Weniger ist manchmal mehr

Wie viele Pflanzen der Freisitz verträgt, bleibt dem Geschmack überlassen. Wichtig hierbei ist aber der Aufwand. Wer Spaß am Gärtnern und vor allem die Zeit dazu hat, kann sich ein blühendes Paradies gönnen. Allen anderen sei geraten: Weniger Flower-Power ist hier mehr. Wer nur mickrige Quadratmeter Fläche zur Verfügung hat, stellt besser keine Blumen auf den Boden, sondern nutzt die Geländer zur Bepflanzung. Auch Platzsparer, die in die Höhe wachsen, wie etwa Kletterpflanzen, bieten sich an. Die Balkongestalter beziehen gerade bei kleinen Objekten immer die Wände mit ein: „Die lassen sich wunderschön mit Pflanztaschen begrünen.“

Ein schöner Boden sorgt draußen für Behaglichheit. „Gerade auf kleinen Balkonen sollte man darauf achten und investieren“, rät die Fachfrau. Ein Outdoorteppich wertet den Freisitz im Handumdrehen auf. Auch Kunstrasen ist wieder in. Steckfliesen aus Teakholz oder Stein kann der geschickte Heimwerker selbst verlegen. Für den Minibalkon empfehlen sich leichte, moderne Kunststoffmöbel. Auch das angesagte Lounge-Mobiliar kann passen. Chris­tina Setzer: „Hauptsache, es ist bequem, sonst wird einem schnell ungemütlich, und man bleibt nicht lange draußen.“

Pfiffige Produkte für den (kleinen) Balkon

Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.