Balkon & Terrasse

Feuer und Flamme

Wenn das Feuer im Garten prasselt, wird es richtig gemütlich. Feuerkorb, Fackelstange und Außenkamin machen auch den Herbst zur Gartenzeit

Foto: Ferrum Art

Olympisch: Die Feuerstelle Zeus ist ein ­echter Hingucker Foto: Activa

Ein Platz unter dem offenen Himmel, auf der Steinterrasse oder auf ein paar spontan ausgelegten Gehwegplatten, und schon kann es losgehen. Mit einem Herbstfeuer kann man die Gartensaison wunderbar romantisch ausklingen lassen. Wichtig: mindestens drei Meter Abstand zu Büschen und Bäumen. Und ab­gebrannt werden dürfen nur Holzscheite und trockene Äste. Blattwerk, Tannenzapfen oder Gartenabfälle gehören auf den Kompost – beim Verbrennen bilden sie zu viel Feinstaub. 

Leser fragen, Experten antworten

Frage zum Thema
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.