Kundenhaus LANGMEYER

Zurück zu den Suchergebnissen
ab 530.000 € Preis für schlüsselfertiges Haus ab 419.000 € Preis für Ausbauhaus 157,18m² Wohnfläche gesamt

Beschreibung

Solitär mit vielen Gesichtern

Dieser sehr ungewöhnliche Architekten-Entwurf macht neugierig. Ein Bungalow am Hang? So einfach ist es nicht, denn je nach Ansicht gibt es viele Gesichter zu entdecken. Übrigens nicht nur von außen, sondern auch innen. Und außerdem im konstruktiven Bereich. 

Die geschützte Terrasse mit der winkelförmigen Anordnung und der klaren Dachgeometrie erinnert natürlich an einen klassischen Winkelbungalow. Der Blick nach unten verdeutlicht jedoch, dass wir es hier mit einer Hanglage zu tun haben. So richtig wird man sich dieser Tatsache erst bewusst, wenn man die Eingangsseite betrachtet. Hier zeigt sich eine ungewöhnliche Zweigeschossigkeit, mit den beiden Auto-Abstellplätzen, dem separaten Untergeschoss-Eingang und über eine Außentreppe zu erreichen, den Haupteingang. Mit dem versetzten Pultdach (18 bzw. 20 Grad) wird die optische Gebäudehöhe wirkungsvoll reduziert, der Baukörper gegliedert, was auch durch die schlanken Fensterformate unterstützt wird. Nächste Überraschung: Hinter der Putzfassade verbirgt sich eine Monoligna-Klimawand mit einem Kern aus Massivholz, diffusionsoffen und mit einer Holzfaserdämmung ausgestattet. Ein ökologisches Bausystem, das eindeutig auf die Sonnleitner Holzbauwerke hinweist.

Und in der Tat: Der niederbayerische Holzbau-Spezialist aus Ortenburg hat bekanntlich diese besondere Konstruktion eigens für Bauherren entwickelt, die auf moderne Architektur mit Putz (innen/außen) Wert legen, ohne dabei auf eine reinrassige Holzbauweise verzichten zu müssen!   Bei Eintritt ins Haus fällt sofort auf: Die großartige (offene) Raumhöhe mit Blick auf den Sichtdachstuhl dominiert das Wohngeschehen. Da überrascht es nicht, dass dieser Eindruck noch verstärkt wird durch eine sehr offene Raumaufteilung, die vollflächige Verglasung zur Terrasse hin und verglaste Türen. Die Raumaufteilung (157 m2) ist ausgelegt für einen Drei-Personen-Haushalt, wobei die Individualräume nach Bungalow-Art angeordnet sind. Mit getrennten Bädern, Ankleide usw. Im Winkel ist der offene Wohnbereich auszumachen, ergänzt durch die (offene) Küche mit Speisekammer. Gegliedert wird der Raum durch den offenen Kamin über Eck, dreiseitig einsehbar. Zweifellos ein Blickfang bei gemütlichen Winterabenden. Am Rande zu erwähnen: Schmale Lichtbänder unterhalb des Daches sorgen für zusätzliche Lichteffekte.
Doch das war’s noch nicht. Zwischen Wohn- und Schlaftrakt ist noch ein besonderes „Bonbon“ auszumachen: Ein großflächiger Wellnessraum mit Whirlpool und Sauna. Von beiden Seiten zugänglich, u. a. direkt auch von einem der Schlafzimmer aus. Ein Wellnessbad auf kurzem Wege zur abendlicher oder morgendlicher Stunde ­– alles kein Problem! Ein ungewöhnliches Haus, abgestimmt auf sehr persönliche Wohnvorstellungen und genauestens angepasst auf die spezielle Grundstückssituation vor Ort. Mit einer Haustechnik auf hohem Niveau: Das Effizienzhaus entspricht nämlich KfW 55 und wird mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt, ergänzt durch eine Holzscheitheizung mit Wärmepuffer.            



Hausname Kundenhaus LANGMEYER
Kategorie Bungalow
Ausbaustufen Schlüsselfertig, Ausbauhaus
Etagen 1
Bauweise Holzfertigbau
Dachform Pultdach, Andere Dachform

Wohnfläche und Grundrisse

Außenmaße 16,70 x 15,05 m
Wohnfläche (gesamt) 157,18m²
Wohnfläche EG 157,18m²
Langmeyer / Grundriss EG

Langmeyer / Grundriss EG

Langmeyer / Grundriss UG

Langmeyer / Grundriss UG

Energie und Technik

U-Wert Außenwand i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,15 W/m²a
U-Wert Dach i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,15 W/m²a
Energiestandard KfW 55 i Beim KfW-Effizienzhaus 55 handelt es sich um einen Förderstandard für Neubauten. Die Häuser dürfen maximal 55 Prozent des Primärenergiebedarfs benötigen, der laut EnEV bis Ende 2015 für einen Neubau vorgeschrieben war. Es gibt außerdem Vorgaben für den maximal zulässigen Transmissionswärmeverlust.
Primärenergie­bedarf 52,00 kWh/m²a
Plusenergiehaus auch als Plusenergiehaus verfügbar

Haustechnik

  • Luft-Wärmepumpe
  • Holzscheitheizung mit Wärmepuffer
  • Kaminofen



Hier finden Sie unsere Musterhäuser…

Zertifikate

Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau

Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau

TÜV Süd

TÜV Süd

QDF - Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau

QDF - Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau

RAL Gütezeichen Holzhausbau

RAL Gütezeichen Holzhausbau

DIN geprüft

DIN geprüft

Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser

Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser

Weitere Häuser von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Kundenhaus ATTERSEE von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Einfamilienhaus 241.700 € Jetzt ansehen
Kundenhaus SPANIER von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Einfamilienhaus 257.000 € Jetzt ansehen
Kundenhaus GMAINER von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Einfamilienhaus 298.000 € Jetzt ansehen
Alle Häuser ansehen
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.