ab 330.000 € i Die Preise verstehen sich inklusive Bodenplatte. Alle Abb. enthalten Sonderausstattungen. Mehr- und Minderpreise von 90 T€ sind möglich, da die Bau- u. Leistungsbeschreibungen je nach regionstypischen Ansprüchen sowie Partnerunternehmen variieren und maßgeblich durch die regionalen Bauvorschriften sowie die individuellen Ausstattungswünsche unserer Bauherren bestimmt werden. Preis für schlüsselfertiges Haus 209,70m² Wohnfläche gesamt

Beschreibung

Unikat mit viel Komfort

  Haus Zander von Baumeister-Haus ist ein individueller Entwurf, der sich einprägt: Nicht nur wegen seines unverwechselbaren Äußeren, sondern auch wegen seines komfortablen Wohnkonzepts und seiner modernen technischen Ausstattung.

Besonderes Äußeres 

Unverwechselbar wird das klassische Haus durch die besondere Kombination von Farben und Fassadenmaterialien: Eine typisch norddeutsche Klinkerschalung in Anthrazit wird durch weiße Putzfassaden und ein Satteldach in kräftigem Rot ergänzt. Dabei setzen die Photovoltaikelemente und dunkelgraue Fensterrahmen und Rollläden moderne Akzente. Blickfang auf der Vorderseite des Hauses ist außerdem der weiße Zwerchgiebel, der in beiden Geschossen mit einem zweiflügeligen Glaselement ausgestattet ist. Auch auf den anderen Hausseiten schaffen große Glasflächen transparente Übergänge zu Terrasse und Garten.

Großzügiger Rahmen auf 116 m2

Der Grundriss zeigt bei komfortablen Außenmaßen (11,24 x 13,33 m) ein reichhaltiges Raumprogramm. Gleich links vom Eingang liegt ein Arbeitszimmer, das auch als Gästezimmer oder barrierefreier Schlafraum im Alter genutzt werden könnte. Auf der linken Seite befindet sich ein multifunktionaler Hauswirtschaftsraum, der dank einem direkten Zugang zur Garage gute Voraussetzungen für eine Speisekammer mitbringt. Dahinter führt die Diele, in der sich die gut begehbare Treppe befindet, in eine Garderobennische mit Zugang zum Gäste-WC. Mit einer Dusche ausgestattet, ist letzteres die ideale Ergänzung zum Arbeits-, Gäste- oder Schlafzimmer neben dem Eingang. Weiter in Richtung Wohnbereich liegt ein zweiter Abstellraum, der zusammen mit dem Hauswirtschaftsraum das Bauen ohne Keller ermöglicht. Von der Diele aus über eine zweiflügelige Glastür erschlossen, bieten die Wohnräume alles, was man sich heute wünschen kann: offene Übergänge, eine gute Gliederung in L-Form mit Küchenblock als Trennlinie zwischen Arbeitsbereich und Essplatz, außerdem viel Transparenz nach draußen. Auch die Ausgestaltung der Funktionszonen ist zeitgemäß: Die Sitzecke ist ein typischer Rückzugsbereich in einem Eck ohne Fenster, ein hoch liegendes Lichtband daneben sorgt für eine freundliche Atmosphäre, ohne Einblicke zu gewähren. Der Essplatz, über große Glasflächen nach außen orientiert, setzt den passenden Kontrapunkt. Angesichts einer Erdgeschoss-Wohnfläche von 116 m2 spielt sich das alles in großzügigem Rahmen ab: Trotz der vielen Nebenräume blieb für das Wohnensemble noch eine Wohnfläche von knapp 64 m2!

Viel Platz für Eltern und Kinder

Dank einem Kniestock von 100 cm geht es auch unter dem steilen Satteldach von Haus Zandergroßzügig und geräumig zu. Einen gewissen Anteil daran hat auch der Zwerchgiebel, der hier einmal mehr zur Bereicherung des Raumprogramms genutzt wurde: Er ist einem 11,6 m2 großen, hellen Gästezimmer vorbehalten. Zusammen mit einem Abstellraum auf der anderen Traufseite teilt das Gästezimmer das Obergeschoss in zwei Trakte: Auf der einen Seite liegen die beiden Kinderzimmer, angenehme 15 m2 und 16 m2 groß und über französische Balkone sehr gut belichtet. Zwischen beiden Zimmern befindet sich ein weiterer Abstellraum. Den Trakt gegen über bilden das 18 m2 große Schlafzimmer und das Familienbad. Letzteres ist komfortabel mit einer großen Dusche, eine Badewanne, einem Doppelwaschtisch und einem WC ausgestattet. Daneben liegt ein weiterer Abstellraum – einen Keller wird man in diesem Haus kaum vermissen. Auch technisch ist Haus Zander auf der Höhe der Zeit. Als Wärmequelle fungiert eine Erdwärmepumpe, die von einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung unterstützt wird. Die Photovoltaikanlage liefert einen Großteil des benötigten Stroms: Steigende Energiekosten können die Bewohner also kalt lassen.






Hausname Zander
Kategorie Einfamilienhaus
Ausbaustufen Schlüsselfertig
Etagen 1
Bauweise Massivbau
Dachform Satteldach

Wohnfläche und Grundrisse

Außenmaße 11,24 m x13,33 m
Wohnfläche (gesamt) 209,70m²
Wohnfläche EG 116,10m²
Wohnfläche Dachgeschoss 93,60m²
Erdgeschoss

Erdgeschoss

Dachgeschoss

Dachgeschoss

Energie und Technik

U-Wert Außenwand i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,19 W/m²a
U-Wert Dach i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,17 W/m²a
Energiestandard EnEV i Die Energieeinsparverordnung (EnEV) definiert die energetischen Mindeststandards, die ein Neubau einhalten muss. Es gibt Vorgaben für den maximal zulässigen Primärenergiebedarf sowie für die Transmissionswärmeverluste.
Primärenergie­bedarf 45 kWh/m²a

Haustechnik

Heizung: Erdwärmepumpe
Warmwasser über Heizung
Sonstiges: kontrollierte Wohnraumlüftung  Solarkollektoren, Fußbodenheizung 

Weitere Häuser von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Daniel von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 250.000 € Jetzt ansehen
Vollrath von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 260.000 € Jetzt ansehen
Dietz von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 260.000 € Jetzt ansehen
Alle Häuser ansehen
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.