ab 260.000 € i Die Preise verstehen sich inklusive Bodenplatte. Alle Abb. enthalten Sonderausstattungen. Mehr- und Minderpreise von 90 T€ sind möglich, da die Bau- u. Leistungsbeschreibungen je nach regionstypischen Ansprüchen sowie Partnerunternehmen variieren und maßgeblich durch die regionalen Bauvorschriften sowie die individuellen Ausstattungswünsche unserer Bauherren bestimmt werden. Preis für schlüsselfertiges Haus 153,00m² Wohnfläche gesamt

Beschreibung

Bestens durchdacht

  Reduzierte Formensprache, aufs Wesentliche reduziertes Satteldach und ein klares Farbkonzept – Haus Vollrath von Baumeister-Haus gibt sich auf den ersten Blick als Vertreter einer modernen Bauhaus-Architektur zu erkennen. Seinen Bewohnern bietet das für eine urbane Lückenbebauung geeignete Haus ein interessantes Wohnkonzept, das den schlanken Baukörper mit ausgeklügelten Lösungen in ein behagliches Wohnambiente verwandelt.

In sich stimmiges Stilkonzept  

Die Giebel von Haus Vollrath stehen frei vor dem Dach, das in der Aufsicht nur noch als geometrische Grundform wahrgenommen wird. Mit dazu bei tragen die minimierten Dachüberstände, die hinter den seitlich hochgezogenen Blendgiebeln verschwinden. Der streng symmetrische Aufbau der Giebelfassaden passt bruchlos ins moderne Stilkonzept, ebenso die Wahl eines Ziegels ohne Oberflächenstruktur in mattem Sintergrau. Die Belichtung des mit 8,36 x 11,86 m sehr schmalen Baukörpers erfolgt hauptsächlich über die Giebelseiten. Hier befinden sich im Obergeschoss raumhohe, durch asymmetrische Sprossen unterteilte Fenster, die im Erdgeschoss durch Lichtbänder und Fenstertüren ergänzt werden. Das alles wirkt wie aus einem Guss und fügt sich mit einer schwarzen Sockelverblendung und einem gläsernen Eingangsvordach zu einem harmonischen Bild. Seitlich wird der Baukörper durch einen Carport ergänzt, dessen farblich strukturierte Fassadenschalung das Ensemble um ein geometrisches Element bereichert.

Transparenz und Geborgenheit

Beim Grundriss stellte sich für den Planer die Aufgabe, im schlanken Baukörper ein behagliches Wohnambiente zu schaffen. Als Lösung wählte er eine Variante, bei der Wohnbereich und Essplatz in hinteren Teil des Hauses quer zur Baukörperachse angeordnet sind. So entstand ein in die Breite gehender, optisch ruhiger Raum, der durch Nebenräume zur Straße hin abgeschirmt ist und gleichzeitig offene Übergänge zu Diele und Treppe aufweist. Diese reizvolle Spannung zwischen Transparenz und Geborgenheit kulminiert im unterschiedlichen Charakter von Wohnbereich und Essplatz: Hier eine verborgene, gemütliche Rückzugsinsel, dort ein offener Lebensmittelpunkt, an dem alle Wege im Haus mit den Zugängen zum Außenraum zusammentreffen. Die lang gezogene Küche, über eine Schiebetür an den Essplatz angeschlossen, bietet viel Stauraum und kann je nach Bedarf zum geselligen Kochen genutzt oder abgetrennt werden. Sollte der Stauraum nicht ausreichen, könnte der Hauswirtschaftsraum als zusätzliche Speisekammer dienen – ein direkter Zugang zum Carport sorgt für kurze Transportwege. Zusammen mit einem Geräteschuppen bietet er außerdem genügend Abstellfläche, um Haus Vollrath ohne Keller zu bauen.

Gut durchdachtes Obergeschoss

Auch das Obergeschoss zeugt von einem durchdachten Umgang mit den Baukörpermaßen. So wurde vom lang gezogenen Bad eine Nische abgeteilt, in die sich ein Abstellraum oder eine Sauna integrieren ließen, und im weiträumigen Kinderzimmer wurde die längliche Form des Raums genutzt, um über einen Raumteiler eine Zäsur zwischen Wohn- und Schlafbereich zu setzen. Elternschlafzimmer und Ankleide liegen wieder quer zum Baukörper und haben eine fast quadratische Grundform. Der U-Wert der mit einem 180 mm starken Wärmedämm-Verbundsystem gedämmten Ziegelwände liegt bei 0,16 W/m2K. Ähnlich gut schlägt sich das Dach mit 180 mm Dämmung und einem U-Wert von 0,18 W/m2K. Mit einer Gas-Brennwerttherme und einem Solarmodul ausgestattet, weist Haus Vollrath einen jährlichen Primärenergiebedarf auf, der mit 58,30 kWh/m2a bei 69 Prozent des maximal zulässigen Werts (83,48 kWh/m2a) liegt.





Hausname Vollrath
Kategorie Einfamilienhaus
Ausbaustufen Schlüsselfertig
Etagen 2
Bauweise Massivbau
Dachform Satteldach

Wohnfläche und Grundrisse

Außenmaße 8,36 m x 11,86 m
Wohnfläche (gesamt) 153,00m²
Wohnfläche EG 81,30m²
Wohnfläche Dachgeschoss 71,70m²
Erdgeschoss

Erdgeschoss

Dachgeschoss

Dachgeschoss

Energie und Technik

U-Wert Außenwand i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,16 W/m²a
U-Wert Dach i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,18 W/m²a
Energiestandard EnEV i Die Energieeinsparverordnung (EnEV) definiert die energetischen Mindeststandards, die ein Neubau einhalten muss. Es gibt Vorgaben für den maximal zulässigen Primärenergiebedarf sowie für die Transmissionswärmeverluste.
Primärenergie­bedarf 58,3 kWh/m²a

Haustechnik

Heizung: Gas-Brennwert-Therme m. Solarmodul
Warmwasser: 280 L Warmwasser-Speicher

Sonstiges: 
Solarkollektoren  ja (in Eigenleistung) Fußbodenheizung 

Weitere Häuser von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Preuss von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 220.000 € Jetzt ansehen
Zacher von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 240.000 € Jetzt ansehen
Dietz von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 260.000 € Jetzt ansehen
Alle Häuser ansehen
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.