ab 250.000 € i Die Preise verstehen sich inklusive Bodenplatte. Alle Abb. enthalten Sonderausstattungen. Mehr- und Minderpreise von 90 T€ sind möglich, da die Bau- u. Leistungsbeschreibungen je nach regionstypischen Ansprüchen sowie Partnerunternehmen variieren und maßgeblich durch die regionalen Bauvorschriften sowie die individuellen Ausstattungswünsche unserer Bauherren bestimmt werden. Preis für schlüsselfertiges Haus 142,60m² Wohnfläche gesamt

Beschreibung

Modern und sparsam

  Mit der Baufamilie geplant, ist Haus Daniel von Baumeister-Haus ein Entwurf in der Bauhaus-Tradition, den man sich auch mit etwas kleinerem Baubudget leisten kann. Dies nicht nur wegen der Außenmaße von 9,99 x 9,61 m mit entsprechend moderatem Baulandbedarf, sondern auch wegen des nicht minder moderaten Preises von ca. 230.000 Euro (inkl. Bodenplatte, ohne Sonderausstattung). Dabei bietet das Effizienzhaus 70 seinen Bewohnern einen sehr guten Energiestandard und mit rund 143 m2 Wohnfläche sehr viel Raum

Durchdachter Kubus mit viel Glas  

Als Kubus mit nahezu quadratischem Grundriss, Flachdach mit Attika, schlichter Linienführung und elegantem Kontrast zwischen heller Putzfassade und dunklen Türen und Fenstern ist Haus Daniel ein typischer Nachfahr der „Weißen Moderne“. Auf der Eingangsseite wird sein Baukörper mit der Garage und einem Eingangsvorbau durch zwei kubische Elemente ergänzt: Eine Aufwertung der schlichten Optik, aber keine bloße formale Spielerei, schirmt doch die Garage den Freisitz in der dichten Bebauung zur Straße hin ab, während der vorgebaute Eingangsbereich im Hausinneren Raum für eine schmale Diele schafft. Gibt sich der individuelle Entwurf auf dieser Seite mit schlanken Lichtbändern und Sichtschutzrollos verschlossen, wirkt er in Richtung Garten umso transparenter. Hier dominieren zwei- und dreiflügelige Glaselemente das Bild, die im Obergeschoss als französische Balkone ausgeführt sind und einen fließenden Übergang zur Grünfläche schaffen. Die Terrasse befindet sich in einem witterungsgeschützten Winkel, in der Verlängerung der Garage ist ein Schuppen mit Außenzugang untergebracht, in dem bei Bedarf alle Gartenutensilien vom Rasenmäher bis zum Liegestuhl verschwinden.

Komfort ohne Keller

Im Innern von Haus Daniel wird deutlich, dass dieser praktische Abstellraum Teil eines besonderen Planungskonzepts ist: Mit einem zusätzlichen Heizungs- und Hauswirtschaftsraum und je einem Abstellraum im Erd- und Obergeschoss kann der individuelle Entwurf ohne Keller gebaut werden – eine weitere Möglichkeit, bei den Baukosten zu sparen. Dabei wohnt man dennoch komfortabel, kann im Erdgeschoss über einen 27,6 m2 großen Essbereich mit Küche und einen knapp 20 m2 großen Wohnbereich verfügen. Letzterer lässt sich bei Bedarf mit einer Schiebetür vom Esstisch abtrennen und ist über eine separate Diele zu erreichen: ein gut durchdachtes Wohnkonzept, bei dem die Hausbewohner zum einen von der Weiträumigkeit offener Übergänge profitieren, zum anderen Rückzugsbereiche schaffen können, wenn ein Familienmitglied Freunde zu Besuch hat. Sehr durchdacht ist auch die Platzierung des Wohnbereichs: Über Eck gelegen, befindet er sich in wohltuender Distanz zur Küche und ist mit seinem seitlichen Zugang zum Garten auch von der Straße aus nicht einsehbar, die das Eckgrundstück gleich auf zwei Seiten flankiert.

Hoher Wohn- und Energiestandard

Auch im Obergeschoss wurde der vorhandene Raum im kompakten Baukörper gut genutzt, angefangen bei der sich gabelnden Treppe, die alle Räume dieser Ebene bei minimalem Flächenbedarf erschließt. Nicht zuletzt dank der zweigeschossigen Bauweise blieb genügend Raum für ein großzügiges Schlafzimmer, ein komfortables Bad und zwei gleich große Kinderzimmer, die dem Nachwuchs mit 15,5 m2 Wohnfläche viel Raum zur Entfaltung bieten. Zur Verbesserung des Energiestandards wurden die Ziegelwände von Haus Daniel außen mit einem 160 mm starken Wärmedämmverbundsystem gedämmt, das Flachdach erhielt eine 180 mm starke Mineralfaserdämmung. Mit dieser hochwertigen Haushülle und einer Sole Wasser-Wärmepumpe erreicht das Haus einen jährlichen Primärenergiebedarf von 50,02 kWh/m2a, der bei etwa 60 Prozent des zulässigen Werts (83,92 kWh/m2a) liegt.



Hausname Daniel
Kategorie Einfamilienhaus
Ausbaustufen Schlüsselfertig
Etagen 2
Bauweise Massivbau
Dachform Flachdach

Wohnfläche und Grundrisse

Außenmaße 9,99 m X 9,61 m
Wohnfläche (gesamt) 142,60m²
Wohnfläche EG 75,50m²
Wohnfläche 1.OG 67,10m²
Obergeschoss

Obergeschoss

Erdgeschoss

Erdgeschoss

Energie und Technik

U-Wert Außenwand i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,17 W/m²a
U-Wert Dach i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,18 W/m²a
Energiestandard EnEV i Die Energieeinsparverordnung (EnEV) definiert die energetischen Mindeststandards, die ein Neubau einhalten muss. Es gibt Vorgaben für den maximal zulässigen Primärenergiebedarf sowie für die Transmissionswärmeverluste.
Primärenergie­bedarf 50,02 kWh/m²a

Haustechnik

Heizung: Sole/Wasser-Wärmepumpe 
Warmwasser: 250 L Warmwasser-Speicher

Fußbodenheizung 

Weitere Häuser von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Escher von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 210.000 € Jetzt ansehen
Clemens von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 250.000 € Jetzt ansehen
Dietz von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 260.000 € Jetzt ansehen
Alle Häuser ansehen
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.