ab 250.000 € i Die Preise verstehen sich inklusive Bodenplatte. Alle Abb. enthalten Sonderausstattungen. Mehr- und Minderpreise von 90 T€ sind möglich, da die Bau- u. Leistungsbeschreibungen je nach regionstypischen Ansprüchen sowie Partnerunternehmen variieren und maßgeblich durch die regionalen Bauvorschriften sowie die individuellen Ausstattungswünsche unserer Bauherren bestimmt werden. Preis für schlüsselfertiges Haus 140,20m² Wohnfläche gesamt

Beschreibung

Nordlicht mit Mehrwert

Haus Clemens von Baumeister-Haus überzeugt durch angenehme Symmetrie, ein ausgewogenes Äußeres mit norddeutschen Stilelementen und ein wohldurchdachtes Wohnkonzept.

Transparenter Zwerchgiebel  

Mit seiner roten Verklinkerung, steil geneigtem Satteldach und weißen Holzelementen gibt sich Haus Clemens auf den ersten Blick als ländliches Nordlicht zu erkennen. Der Aufbau der Fassaden folgt einer angenehm ins Auge fallenden Symmetrie: Die vordere Giebelseite wird durch den mittig platzierten Eingang in zwei gleich große Hälften geteilt, ein Vordach mit weißen Stützen schützt Bewohner und Besucher vor Wind und Wetter. Auch die Glaselemente im Eingangsbereich sind symmetrisch angeordnet. Auf der Hausrückseite übernimmt ein großer Zwerchgiebel die gliedernde Funktion. Vier raumhohe, teilweise bis in den First reichende Glasflächen öffnen seine Fassade in Richtung Garten und sorgen innen für helle, luftige Räume. Im Erdgeschoss wird der Zwerchgiebel auf beiden Seiten durch zwei weitere Glaselemente flankiert.

Durchdachtes Wohnkonzept

Licht ist denn auch im Inneren des Hauses der dominierende Faktor. Es durchflutet nicht nur den im Zwerchgiebel platzierten Essplatz, sondern auch den Wohnbereich und die Küche. Allerdings gibt es Unterschiede: Während zum Garten hin große Fenstertüren dominieren, sorgen kleinere Fensterformate an den Hausseiten für das entscheidende Quäntchen mehr an Privatsphäre. So wird der Essplatz im 42 m2 großen, offenen Wohnensemble zum hellen Mittelpunkt, der sich als kommunikatives Zentrum des Hauses in der Schnittstelle zwischen Garten, Wohnbereich, Küche und Diele befindet. Dabei sorgen die Wandrücksprünge im Zwerchgiebel und ein Kaminofen zwischen Wohnbereich und Essplatz quasi nebenbei für eine angenehme Gliederung in Funktionszonen. Gut gelungen ist auch die Speisekammer mit direkten Zugängen zu Küche und Außenbereich: So lässt sich der Wocheneinkauf auf kurzen Wegen vom Auto ins Haus transportieren. Ebenfalls gut gelungen: Ein 12,5 m2 großes Gästezimmer im Erdgeschoss, das im Alter oder bei Krankheit als Schlafraum genutzt werden kann. Um den Gästen mehr Komfort zu bieten und das barrierefreie Wohnen zu ermöglichen, ist das Gäste-WC gegenüber bereits mit einer Dusche ausgestattet. Eine gut geschnittene Diele, in der man bei Bedarf mehrere Schränke unterbringen kann, rundet das Raumangebot auf dieser Ebene ab.

Ein Platz für Kinder

Das Obergeschoss von Haus Clemens ist für eine vierköpfige Familie ausgelegt, der ein Kniestock von 67 cm ein entscheidendes Plus an Raum und Wohnqualität bietet. Lobenswert: Bei der Verteilung der Individualräume wurde vor allem an die Kinder gedacht, die sich in der Regel Tag und Nacht in den Kinderzimmern aufhalten. Beide sind mit rund 17 m2 annähernd gleich groß und liegen im Zwerchgiebel, so dass die Dachschrägen kaum noch eine Rolle spielen und eine Belichtung von zwei Seiten möglich ist. Der Schlafraum ist mit 11,3 m2 deutlich kompakter, erfüllt aber dennoch ohne Abstriche seinen Zweck. Entscheidend war auch hier der Kniestock, der die Platzierung des Betts an der Abseite möglich macht, so dass an der Innenwand reichlich Platz für den Kleiderschrank bleibt. Ähnlich sind die Verhältnisse im Bad: Hier bietet die Abseite genügend Kopffreiheit für Badewanne und WC, so dass trotz der knappen Fläche (8,5 m2) noch Platz für eine komfortable Dusche und den obligatorischen Waschtisch bleibt. Unter dem Strich also auch hier eine durchdachte Planung, die aus den vorgegebenen Hausdimensionen ein Maximum an Wohnkomfort für die Hausbewohner herausholt.

 



Hausname Clemens
Kategorie Einfamilienhaus
Ausbaustufen Schlüsselfertig
Etagen 1
Bauweise Massivbau
Dachform Satteldach

Wohnfläche und Grundrisse

Außenmaße 10,74 m x 9,99 m
Wohnfläche (gesamt) 140,20m²
Wohnfläche EG 77,30m²
Wohnfläche Dachgeschoss 62,90m²
Erdgeschoss

Erdgeschoss

Dachgeschoss

Dachgeschoss

Energie und Technik

U-Wert Außenwand i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,18 W/m²a
U-Wert Dach i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,17 W/m²a
Energiestandard EnEV i Die Energieeinsparverordnung (EnEV) definiert die energetischen Mindeststandards, die ein Neubau einhalten muss. Es gibt Vorgaben für den maximal zulässigen Primärenergiebedarf sowie für die Transmissionswärmeverluste.
Primärenergie­bedarf 57,96 kWh/m²a

Haustechnik

Heizung: Gasbrennwerttherme
Warmwasser über Heizung
Sonstiges: Fußbodenheizung 

Weitere Häuser von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Escher von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 210.000 € Jetzt ansehen
Daniel von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 250.000 € Jetzt ansehen
Conrad von BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.
Einfamilienhaus 260.000 € Jetzt ansehen
Alle Häuser ansehen
Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.