Online-Bautagebuch: Juli 2017

Abwarten und Hoffen

In der letzten Woche war es relativ still auf unserer Baustelle und es ist nicht viel passiert. Mit den vorbereitenden Maßnahmen sind wir jetzt so gut wie durch und nun kann der Umbau richtig los gehen.

Foto: Mona

Hallo zusammen,

in der letzten Woche war es relativ still auf unserer Baustelle und es ist nicht viel passiert. Mit den vorbereitenden Maßnahmen sind wir jetzt so gut wie durch und nun kann der Umbau richtig los gehen.

Momentan warten wir noch auf die verschiedenen Angebote der Firmen. Erst wenn alle Angebote vorliegen, abgestimmt und verhandelt sind, wollen wir auf den Startknopf drücken. Einfach anzufangen nach dem Motto: „Passt schon und wird irgendwie alles klappen“ können wir uns nicht erlauben. Das Risiko, mit dem Budget nicht hinzukommen, ist uns einfach zu groß. Am Ende möchten wir uns schließlich auch noch eine schöne Küche leisten und nicht mit einer Pantry aus dem Baumarkt Vorlieb nehmen. ;-)

Wenn die Baustelle erst einmal läuft, dann kommen die Entscheidungen, die teilweise auch mit Mehrkosten verbunden sein können, Schlag auf Schlag. Zumindest der Ausgangspunkt sollte also stimmen.

Zwei Angebote liegen uns immerhin schon vor. Der Rest sollte eigentlich täglich kommen. Ploppt eines im E-Mail-Posteingang auf, so trauen wir uns meist erst gar nicht hineinzuschauen, aus Angst, es könnte viel zu teuer sein ;-) Bisher sind wir jedoch zum Glück noch nicht vom Stuhl gekippt.

Während wir auf die Angebote warten, werden anhand unserer Entwurfspläne die Ausführungspläne erstellt. Das heißt, die Pläne werden vermaßt, es werden Schnitte und Details ausgearbeitet und die Elektro- und Sanitärplanung eingezeichnet. Am Ende wird man vor lauter Informationen kaum noch etwas erkennen können...!

Über unsere Entwurfspläne berichte ich in der kommenden Woche. Ich freue mich schon sehr darauf euch zu zeigen, was wir ändern wollen und wie die neuen Grundrisse im Erdgeschoss und im Dachgeschoss gestaltet werden. Für uns war die Planung die größte Herausforderung, denn ist diese erst einmal umgesetzt, gibt es kein Zurück mehr.

Viele liebe Grüße,

Eure Mona

Hallo, ich bin Mona. Zusammen mit meinem Mann Christoph lebe ich in der wunderschönen Stadt Hamburg. Uns beide verbindet das gemeinsame Interesse für Architektur, Interior Design und liebevoll restaurierte Altbauten. Im vergangenen Jahr haben wir uns endlich unseren Traum vom eigenen Altbau mit kleinem Garten erfüllt - über 100 Jahre alt, stark renovierungsbedürftig! In den kommenden Monaten berichten wir hier von unserem Abenteuer Baustelle mit all seinen Höhen und Tiefen und werden euch regelmäßig auf dem Laufenden halten.

Schauen Sie, was bisher geschah
Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin Ihr Ratgeber rund ums Eigenheim

Entdecken Sie unser Wohnglück-Magazin

Ob Sie eine Immobilie bauen, kaufen, renovieren oder finanzieren möchten – im Ratgeber Wohnglück finden Sie wertvolle Infos, Neues, Tipps, Anleitungen und vieles mehr rund um den wichtigsten Ort der Welt.
Mehr über unser Magazin

Unser Newsletter: Tipps, Trends & News in Ihrem Postfach

Bleiben Sie informiert: Wir präsentieren Ihnen regelmäßig
die neuesten Tipps, Trends & Neuigkeiten rund um die Bereiche Bauen und Wohnen.