New Housing Tiny House Festival in Karlsruhe
© Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

Bauen | Info-Guide

Tiny-House-Festival "New Housing": Ein Tiny-House-Dorf zum Besichtigen

Wie sieht ein Tiny House von innen aus? Wie beengt fühlt man sich darin? Welches ist der richtige Hersteller für mich? Dies und noch viel mehr können Tiny-House-Interessierte auf dem dritten Tiny-House-Festival in Karlsruhe erfahren. Die Messe "New Housing" findet vom 1. bis zum 3. Juli statt.

Lange musste die Tiny-House-Community darauf warten, sich wieder auf der Tiny-House-Messe in Karlsruhe treffen zu können. Vom 1. bis zum 3. Juli 2022 ist es nun nach zwei Jahren coronabedingter Pause endlich soweit: Das Tiny House Festival "New Housing" der Messe Karlsruhe findet statt. Und zwar zum dritten Mal und erstmals als eigenständige Messe.

Was ist das New Housing Festival?

Das New Housing Festival ist eine dreitägige Messe, auf der sich die Tiny-House-Community trifft. Im begrünten Atrium der Messe Karlsruhe und in der angrenzenden Halle werden 25 Tiny Houses ausgestellt. Im Eingangsbereich der Messe gibt es darüber hinaus eine Infomeile für den Austausch mit Zulieferern und Dienstleistern. Dort präsentieren sich auch Tiny-House-Vereine sowie der Tiny House Verband.

Seine Premiere feierte das Tiny House Festival 2018. Damals und beim bisher letzten Mal 2019 fand es aber zusammen mit der Designmesse LOFT statt. Nun ist daraus eine eigenständige Messe geworden.

Welche Tiny Houses sind beim New Housing Festival zu sehen?

Besucher können auf dem Tiny House Festival 25 Tiny Houses von 20 verschiedenen Herstellern besichtigen. Unter anderem zeigt Heinz Diekmann, einer der größten Tiny-House-Hersteller in Deutschland, sein neues Modulhaus "Lovt".

Auch Tiny House Factory, Tiny Homeland, Tinyhouse Studios und Wöhltjen zeigen je ein Tiny House, das besichtigt werden kann. Außerdem zeigt der neue Anbieter WiNZiG ein Haus. Und auch aus Sachsen ist mit der Projekta Sen GmbH ein Hersteller vertreten.

Ihr könnt auf der Messe zudem ein barrierefreies Tiny House der Tischlerei Bock besichtigen, das für einen Rollstuhlfahrer konzipiert wurde. Der Bewohner selbst wird auch vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

In diesem Artikel erfahrt ihr übrigens, wie altersgerecht Tiny Houses sind.

Tiny Houses von Firmen aus dem europäischen Ausland sind ebenfalls zu finden, zum Beispiel von der polnischen Aurora Company, die gleich mit drei Modellen vertreten ist, oder von Goahte aus Finnland.

Besucher vor einem Tiny House auf der Messe New Housing
25 Tiny Houses könnt ihr Anfang Juli auf der Messe New Housing besichtigen. © Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

Welche Aussteller präsentieren sich auf dem Tiny House Festival?

Neben Tiny-House-Herstellern finden Tiny-House-Interessierte auf der New Housing Messe auch den Stand vom Tiny-House-Verband und von den Tiny-House-Vereinen aus Bielefeld, Karlsruhe und aus der Region Stuttgart.

Zudem präsentieren sich Dienstleister wie Livee und IndiViva. Auch Vilcomo, ein Entwickler für Tiny-House-Siedlungen, ist vor Ort. Das Unternehmen versteht sich als Schnittstelle aller Beteiligten. "Wir verknüpfen die Gemeinden mit Wohninteressenten und den Tiny House Entwicklern", so Fabian Müller von Vilcomo.

Auch Alko, ein Hersteller der spezielle Fahrgestelle für Tiny Houses entwickelt hat, ist vertreten.

Was wird sonst noch geboten?

Auf dem New Housing Festival könnt ihr nicht nur Tiny Houses besichtigen und euch von Herstellern beraten lassen, es gibt auch ein Vortragsprogramm. Zu den Rednern gehört Kevin Rechsteiner, der einen tollen Tiny-House-Ratgeber geschrieben hat und selbst in einem Tiny House lebt. Auch Fredi Ozarem und Jana Lehmann von der Initiative TinyEcoVillage sind da. Sie suchen passende Grundstücke für TinyEcoVillages, in denen Gleichgesinnte gemeinschaftlich in Tiny-House-Dörfern leben können.

Darüber hinaus berichten Mitglieder des Tiny-House-Vereins Karlsruhe über das Zusammenleben in einer Tiny House Community. Außerdem gibt es Infos über Trockentoiletten, Biogasanlagen, Pflanzenkläranlagen und hinterlüftete Fassaden.

Wo und wann findet die Tiny-House-Messe statt?

Die Tiny-House-Messe findet vom 1. bis zum 3. Juli 2022 auf dem Messegelände der Stadt Karlsruhe statt (Messeallee 1,76287 Rheinstetten). Am Freitag und Sonnabend ist von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Was kostet der Eintritt fürs Tiny House Festival?

Die Tageskarte kostet 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Wer erst ab 16 Uhr auf das Messegelände kommt, bezahlt 14 Euro. Kinder bis elf Jahre können die Messe kostenlos besuchen,

Alle weiteren Infos findet ihr auf der Website von New Housing.

Das wird dich auch interessieren