Gefüllter Picknickkorb auf einer Wiese.
© Jovana Rikalo / Stocksy United

Wohnen | Statement

Stilvolles Picknick: Praktische Tipps von Eva Brenner

Eva Brenner

Was gibt es Schöneres, als unter freiem Himmel zu essen? TV-Moderatorin und Wohnglück-Kolumnistin Eva Brenner gibt euch praktische Tipps für ein ebenso gelungenes wie stilvolles Picknick.

Draußen sein, mit mehreren Personen, dazu noch gemeinsam essen – in den aktuellen Zeiten des Coronavirus eine schwierige Angelegenheit. Bevor ich euch also Tipps für ein stilvolles Picknick gebe, ist mir dieser Hinweis sehr wichtig: Erkundigt euch vor eurem geplanten Picknick nach den aktuell in eurem Bundesland geltenden Corona-Regelungen.

Mann und Frau beim Renovieren sitzen auf dem Boden

Ist dein Zuhause reif für eine Modernisierung?

Mit dem digitalen Modernisierungscheck erfährst du mehr über die Schwachstellen deines Eigenheims.

Jetzt mehr erfahren

Es gibt dazu unterschiedliche Bestimmungen. Das betrifft sowohl die Kontaktbeschränkungen als auch die Möglichkeiten, überhaupt picknicken oder grillen zu dürfen. Und natürlich ist das Abstandsgebot nach wie vor wichtig.

Das gilt vor allem für den öffentlichen Raum. Alternativ könnt ihr auch – wenn möglich – in eurem eigenen Garten ein Picknick veranstalten. Mag das auch nur für euch selbst oder maximal Freunde aus einem zweiten Haushalt sein, ein wenig Charme und Stil sollte es schon haben. Getreu dem Motto: Jetzt erst recht.

Picknick-Decken: Die richtige Unterlage

Es gibt ja spezielle Picknick-Unterlagen, die sich zusammenfalten lassen und die eine Beschichtung gegen die Feuchtigkeit haben. Sehr praktisch, aber nicht unbedingt schön.

Meistens ist das Design nicht sehr gelungen. Aber: Ihr könnt so eine Unterlage als Basis nehmen – und dann etwas Schönes darüber legen, wie zum Beispiel diese Hamamdecke:

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Oder ihr fertigt euch so eine Picknickmatte selbst an. Ich bin ja sehr für schöne DIY-Projekte. In diesem Fall hat die Matte auch noch eine bequeme Polsterung.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Es gibt mittlerweile sogar wetterfeste Outdoor-Teppiche, die aussehen, als hättet ihr sie direkt von daheim mitgenommen. Das macht euer Picknick noch gemütlicher. In vielen Fällen könnt ihr bei schönem Wetter aber auch normale Webteppiche aus eurem Zuhause benutzen – solange es trocken bleibt ...

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Picknick-Geschirr: Praktisch, nachhaltig und schön

Einweggeschirr geht bei einem Picknick meiner Meinung nach gar nicht. Auch wenn es vielleicht praktisch ist, der Müll, der dabei entsteht, macht das schönste Picknick kaputt. Und dünne Papp- oder Plastikteller schaffen einfach kein schönes Ambiente.

Glücklicherweise gibt es praktische (und schicke) Alternativen. Diese Gläser in Kristalloptik zum Beispiel sind aus Plastik und dementsprechend leicht. Sie sehen aber so gut aus, dass ihr sie auch bei euch zu Hause benutzen könnt. Wiederverwendbarkeit ist hier das Stichwort.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Überhaupt ist Kunststoff beim Picknick ja eine feine Sache. Ihr müsst nicht so schwer schleppen und das Geschirr geht nicht so leicht zu Bruch. Hier ist das Geschirr aus einem erneuerbarem Kunststoff auf Stärkebasis, womit ihr auch etwas für die Umwelt tut.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Windlichter als Stimmungsmacher

Geht das Picknick in den Abend hinein, dann sorgen Windlichter für eine schöne Stimmung. Für diese selbst gebastelte Variante gibt es mittlerweile sogar spezielle, verstärkte Tüten mit einer nicht brennbaren Beschichtung.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der gute alte Picknickkorb

Ich liebe Picknickkörbe! Servietten, Geschirr, Gewürze – mit einem guten Picknickkorb habt ihr alles direkt beisammen. Und es ist vor allem vor Bruch geschützt. Den Picknickkorb könnt ihr auch als kleinen Tisch benutzen.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der gedeckte Picknicktisch

Die mitgebrachten Leckereien mögen die wenigsten von uns einfach so auf den Boden legen. Eine Weinkiste hat hier gleich zwei Funktionen. Zum einen dient sie als Transportbehälter. Zum anderen könnt ihr sie ganz prima als kleinen Tisch verwenden.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Oder ihr nehmt – wenn ihr im eigenen Garten bleibt – die etwas rustikalere Variante. Das können zum Beispiel Paletten sein, die ihr als Picknicktisch aufbaut:

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Noch eine Möglichkeit: Verwendet den Tisch einer klassischen Bierzelt-Garnitur und lasst die Beine einfach eingeklappt:

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Schutz vor Sonne und Insekten

So schön ein Picknick auch ist, ein klein wenig Schutz kann nicht schaden. Wenn ihr die Möglichkeit habt, könnt ihr einen Baldachin im Baum aufhängen. Das funktioniert auch mit Tüchern. Tagsüber schützt das ein wenig vor der Sonne und Insekten. Abends gibt das noch mal eine gewissen Behaglichkeit.

Inhalt von Pinterest

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Pinterest. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Zum Abschluss noch einmal mein eindringlicher Hinweis: Bitte beachtet, wenn ihr ein Picknick plant, unbedingt die geltenden Corona-Regeln. Wenn ihr diese alle berücksichtigt habt, wünsche ich euch viel Spaß beim Umsetzen und Ausprobieren eurer ganz eigenen DIY-Ideen rund ums Picknicken!

Und falls ihr im Zuge dessen auf der Suche nach einem passenden Grill fürs nächste Picknick im Park, dem Garten oder auf dem Balkon seid, lege ich euch folgenden Artikel ans Herz:

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen