© MVRDV

Bauen | Listicle

Spektakuläre Architektur-Ausstellung: 7 Bauprojekte zum Staunen

Albert Linner

Level: Für Alle

Das niederländische Architekturbüro MVRDV ist für seine ungewöhnlichen Entwürfe bekannt. Eine Ausstellung zeigt in Innsbruck nun die spektakulären Bauprojekte. Hier eine Auswahl.

Bunt, ungewöhnlich, modern – das Architekturbüro MVRDV aus Rotterdam gilt als eines der mutigsten der Welt. Die niederländische Architektin Nathalie de Vries gründete es 1993 mit ihren Studienkollegen Winy Maas und Jacob van Rijs. Die zentrale Frage, die sich das Trio von Beginn an stellte: Wie entstehen neue Häuser auf möglichst wenig Raum?

Vier kleine Überraschungspakete beim Advent-Gewinnspiel

Adventsgewinnspiel: Preise im Gesamtwert von 4.000 € zu gewinnen!

Hier mitmachen

Die Antworten der Niederländer sind ebenso unkonventionell wie spektakulär. Weltbekannt wurden de Vries und ihre Kollegen mit dem niederländischen Pavillon auf der Expo Hannover im Jahr 2000. Mittlerweile beschäftigt MVRDV mehr als 250 Mitarbeiter an mehreren Standorten auf der ganzen Welt von Shanghai bis Paris.

Architektur-Austellung läuft bis 28. September

Gemeinsam mit Arno Ritter, Leiter des Innsbrucker Architekturzentrums Aut, kuratiert de Vries nun eine Ausstellung über das 26-jährige Wirken des Architekturbüros. Unter dem Motto "Architecture speaks. The language of MVRDV" werden in Innsbruck die außergewöhnlichsten Bauprojekte der niederländischen Architekten gezeigt.

Bis zum 28. September können Besucher die spektakulären Arbeiten im Adambräu in Innsbruck bestaunen. Wir zeigen euch sieben besonders ausgefallene Projekte der niederländischen Architekten.

1. Y House in Tainan

Das Y House ist eine 330 Quadratmeter große Villa in der südwestchinesischen Stadt Tainan. In der Mitte der beiden Y-Arme befindet sich ein Swimmingpool. Credit: MVRDV © MVRDV

2. Bi-City Biennale 2017 in Shenzhen

Für die Bi-City Biennale of Urbanism/Architecture 2017 in Shenzhen entwickelte MVRDV gemeinsam mit dem Think Tank The Why Factory eine Ausstellung über die Zukunft von Städten. Credit: MVRDV © MVRDV

3. MVRDV House in Rotterdam

Büro von MVRDV in Rotterdam
Auch das Büro von MVDRV in Rotterdam ist bunt. Auf 2.400 Quadratmetern befinden sich 150 Arbeitsplätze. Credit: MVRDV © Ossip van Duivenbode/MVRDV

4. Hamburg Innovation Port

Entwurf des Hamburg Innovation Port von MVRDV Architekten
MVRDV und das Architekturbüro morePlatz haben mit dem Entwurf Hamburg Innovation Port den Wettbewerb für ein Bauprojekt im Süden der Hansestadt gewonnen. Credit: MVRDV © MVRDV

5. Mirador in Madrid

Projekt Mirador in Spanien von MVRDV Architekten
Das Mirador in Spanien soll in seinem Design einen Gegensatz zu den Umrissen des Guadarrama Gebirges darstellen. Credit: MVRDV © MVRDV

6. Silodam in Amsterdam

Das Projekt Silodam von MVRDV Architekten
Silodam befindet sich im westlichen Teil des Amsterdamer Hafens. Für das Projekt haben die Architekten eine Mischung von verschiedenen Wohn- und Bürostilen so aufeinander gestapelt, dass das Gebäude wie ein großer Container aussieht. Credit: MVRDV © MVRDV

7. Valley in Amsterdam

Wohnprojekt Valley in Amsterdam
Das Ziel des Wohnprojekts Valley in Amsterdam war, ein multifunktionales Gebäude mit Büroräumen und Wohnungen auf einer Gesamtfläche von 75.000 Quadratmetern zu schaffen. Das Projekt wird gerade gebaut. © MVRDV

Ihr habt noch mehr Lust auf alternative Architektur? Dann schaut euch doch unsere Beiträge zum Thema Tiny house an. Oder ihr entdeckt auf der Wohnglück SMARTHAUS-Tour 2019 live vor Ort die spannende Kombination aus Tiny Houses und smarter Technik.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK