Durch den Aktivkohlefilter kann der Luftreiniger grundsätzlich sehr gut für Raucher-Räume genutzt werden.
© Philips

Wohnen | Listicle

7 Luftreiniger für den Raucherhaushalt – und was sie können

Albert Linner

Level: Für Alle

Luftreiniger können in der verqualmten Raucherwohnung so einiges bewirken. Wir stellen euch sieben Modelle vor, die besonders für Raucher geeignet sind.

Wer in den eigenen vier Wänden raucht, schadet in erster Linie seiner eigenen Gesundheit. Doch Zigarettenrauch hält sich besonders hartnäckig in geschlossenen Räumen und wird spätestens dann auch für Passivraucher zum Risiko. Schließlich enthält Tabak über 5.000 verschiedene Stoffe, von denen mindestens 90 erwiesen krebserregend sind.

Luftreiniger können hier Abhilfe schaffen. Mittlerweile ist eine ganze Palette solcher Luftreiniger oder Luftwäscher auf dem Markt, die ein gesundes und angenehmes Raumklima versprechen. Doch nicht alle sind auch zum Filtern speziell von Tabakrauch geeignet. Entscheidend ist, mit welchen Filtern der Luftreiniger ausgestattet ist.

Welche Filter benötigt die Raucherwohnung?

Moderne Luftreiniger arbeiten mit kombinierten Filtersystemen, unter anderem mit hochwirksamen HEPA-Filtern. Diese können Kleinstpartikel wie Pollen, Schimmelsporen, Staub, Bakterien, Viren und ultrafeine Partikel bis zu einer Größe von 0,2 Mikrometer und sogar Gerüche und Gase aus der Luft entfernen.

Wer Zigarettenqualm filtern möchte, sollte darauf achten, dass der Luftreiniger zusätzlich einen Aktivkohlefilter enthält. Die Luft wird dabei durch eine Aktivkohlematte geleitet und gereinigt. Dadurch werden Rauchpartikel und Gerüche effektiv gefiltert.

Einige Luftreiniger enthalten zudem auch Ionisatoren, welche die Raumluft durch Bildung von Ionen reinigen. Wichtig: Achtet als Raucher unbedingt auf ozonfreie Ionisatoren, denn das Nebenprodukt Ozon verwandelt sich in Verbindung mit Zigarettenrauch zu feinstaubartigen Aerosolen, die noch schädlicher sind als herkömmlicher Qualm.

Bei Luftwäschern wird die Luft hingegen nicht mit Filtern, sondern mit Wasser gereinigt und so zugleich befeuchtet. Da dies aber nur bei Partikeln größer als zehn Mikrogramm funktioniert, sind für Raucher nur Kombi-Modelle mit zusätzlichem Filter geeignet.

Auf was müsst ihr beim Kauf sonst noch achten?

Raumgröße

Luftreiniger haben ein breites Leistungsspektrum. Daher solltet ihr darauf achten, dass die tatsächliche Leistung auch der Größe des Raumes entspricht, den ihr reinigen wollt. In Raucherräumen lieber etwas mehr Leistung nehmen.

Lautstärke

Besonders wichtig, wenn der Luftreiniger im Schlafzimmer aufgestellt werden soll. Die meisten Modelle überschreiten aber nicht 50 Dezibel, was einem laufenden Kühlschrank oder leiser Radiomusik entspricht.

Stromverbrauch

Im Dauerbetrieb kann ein Luftreiniger mit hoher Wattleistung schnell zum Stromfresser werden.

Wir stellen euch hier sieben Modelle vor, die besonders für Raucher geeignet sind:

Comedes Luftreiniger Lavaero 150

Comedes Luftreiniger Lavaero 150
Comedes Luftreiniger Lavaero 150 © Comedes

HEPA-Multifiltersystem mit Aktivkohlefilter, Kombination aus UV-Licht und Ionisator separat hinzuschaltbar. Ideal für Allergiker und Raucher.

  • Max. Raumgröße: 40 Quadratmeter
  • Lautstärke: max. 50 db(A)
  • Leistung: max. 55 Watt
  • Preis: ab 169 Euro

Blueair Luftreiniger 203 mit Smokestopfilter

Blueair Luftreiniger 203 mit Smokestopfilter
Blueair Luftreiniger 203 mit Smokestopfilter © Blueair

HEPA Silent Filtersystem mit Aktivkohle- und Rauchstopfilter sowie ozonfreiem Ionisator.

  • Max. Raumgröße: 22 Quadratmeter
  • Lautstärke: 32 dB(A) bis 56 db(A)
  • Leistung: 20 bis 80 Watt
  • Preis: ab 299 Euro

Philips AC2887/10

Luftreiniger-Modell Philips AC2887/10 von Philips © Philips

HEPA-Filtersystem mit Aktivkohlefilter. Anzeige der Luftqualität in Echtzeit.

  • Max. Raumgröße: 79 Quadratmeter
  • Lautstärke: 20,5 dB(A) bis 51 dB(A)
  • Leistung: 11 bis 60 Watt
  • Preis: ab 279 Euro

LightAir IonFlow 50 Evolution Gold

Der Luftreiniger LightAir IonFlow 50 Evolution Gold
Der Luftreiniger LightAir IonFlow 50 Evolution Gold © LightAir

Besonders leiser, ozonfreier Ionisator, der ohne zusätzliche Filter auskommt. Teurer in der Anschaffung, dafür ohne Folgekosten, da keine Filterwechsel nötig sind.

  • Max. Raumgröße: 50 Quadratmeter
  • Lautstärke: max. 5 dB(A)
  • Leistung: 5 Watt
  • Preis: ab 445 Euro

alfda ALR300 Comfort mit AntiSMOKE Filter

Luftreiniger, Alfda © Alfda

Enthält neben einem HEPA- auch einen speziellen HIMOP-Filter, welcher aus speziellem Keramik-Granulat besteht und im Vergleich zu Aktivkohlefiltern mehr Kapazität und Lebensdauer hat.

  • Max. Raumgröße: 60 Quadratmeter
  • Lautstärke: 16 db(A) bis 55 db(A)
  • Leistung: max. 35 Watt
  • Preis: ab 219 Euro

Dyson Pure Cool Link Tower

Luftreiniger Dyson pure cool © Dyson

Turmventilator mit HEPA- und Aktivkohlefilter in originellem Design. Steuerung via App und Fernsteuerung möglich.

  • Max. Raumgröße: 43 Quadratmeter
  • Lautstärke: 35 dB(A) bis 63 db(A)
  • Leistung: 56 Watt
  • Preis: ab 425 Euro

Magic Stream Luftreiniger

Luftreiniger Magic Stream © Magic Stream

Sechsstufiges Filtersystem mit intelligentem "Odor Sensor System" und separat zuschaltbarem Ionisator.

  • Max. Raumgröße: 35 Quadratmeter
  • Lautstärke: 19 db(A) bis 34 db(A)
  • Leistung: 20 bis 49 Watt
  • Preis: ab 130 Euro

Ihr sucht noch nach weiteren Möglichkeiten für ein gutes Raumklima in einer Raucherwohnung? Dann lest dazu auch unseren Artikel Rauchgeruch entfernen: 10 Tipps für gute Luft in der Raucherwohnung.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

OK