© EA

Wohnen | News

Digitale Minihäuser: "Die Sims 4" bekommt Tiny-House-Erweiterung

Michael Penquitt

Tiny Houses erobern die Gaming-Welt: Das Videospiel "Die Sims 4" bekommt eine Erweiterung, in der ihr das Leben auf kleinstem Raum meistern könnt.

Das Tiny House Movement wächst unaufhörlich weiter. Nun entwachsen die kleinen Häuser der echten Welt und erobern die digitale Welt des Gamings. Wie der Videospiel-Publisher Electronic Arts kürzlich bekannt gegeben hat, wird die Lebenssimulation "Die Sims 4" bald eine Erweiterung mit dem Titel "Tiny Houses" erhalten.

Platz sparen mit den Sims

Genau 20 Jahre nach Erscheinen des ersten Sims-Spiels wird es jetzt erstmalig ganz offiziell möglich sein, die Behausung eures Sims auf maximal 100 Kacheln zu begrenzen. Fans des Spiels fordern seit Jahren eine solche Ergänzung. Manche Gamer haben sogar inoffizielle Hacks und Mods programmiert, um Tiny Houses im Spiel zu integrieren.

Küche und Wohnzimmer auf engstem Raum: So könnte euer Tiny House in Die Sims 4 aussehen. © EA

Die Erweiterung gilt nicht als umfassendes Add-On, sondern als Accessoires-Pack, das den Spielerinnen und Spielern zusätzliches Zubehör zum Erstellen von Häusern und der Einrichtung zur Verfügung stellt. Dazu gehört laut Angaben von EA alles, was zum Leben auf kleinem Raum dazugehört. Allen voran zählt das Schrankbett fortan zum entscheidenden Einrichtungsgegenstand, den ihr mit Möbeln wie dem Bücherregal, der Stereoanlage oder dem Fernseher kombinieren könnt, um Platz zu sparen.

Vorteile dank umweltfreundlicher Tiny Houses

Beinahe wie im echten Leben bringt die Herausforderung, sich auf wenig Raum zu beschränken, einige Vorteile mit sich. Durch die geringe Wohnfläche reduziert ihr den ökologischen Fußabdruck eures Sims, die nachhaltigen Tiny Houses verschaffen euch damit Spezialboni. Außerdem könnt ihr euch über niedrigere Rechnungen freuen und auch die Beziehung zu den Mitbewohnern und Nachbarn erfährt einen echten Boost. Und: Tiny Houses sind ganz schön gemütlich. Passend dazu könnt ihr euren Sims künftig kuschelige Rollkragenpullis und Shirt-Kleider anziehen.

Empfehlung unserer Redaktion

Zur Ergänzung des Artikels hat die Redaktion einen passenden Inhalt von Youtube herausgesucht.

Ich stimme zu, dass externe Inhalte geladen werden. Damit können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden. (Weitere Infos in der Datenschutzerklärung)

Die Sims 4 Tiny Houses¹ erscheint am 21. Januar 2020 für PC und Mac und am 4. Februar 2020 für Playstation 4 und Xbox One. Um die Erweiterung spielen zu können, benötigt ihr das Grundspiel Die Sims 4¹.

¹Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Durch die von uns platzierten Affiliate-Links bekommen wir bei Kaufabschluss einen kleinen Anteil der Provision.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen