Preisträger des Deutschen Fassadenpreises 2020: Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH
© Brigida González/Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH

Bauen | Listicle

Deutscher Fassadenpreis 2020: Diese Fassaden begeistern die Experten

Dirc Kalweit

Wie spektakulär Gebäudehüllen sein können, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder bei der Verleihung des Deutschen Fassadenpreises 2020. Wir stellen die sechs Projekte vor, die in diesem Jahr von der Jury prämiert wurden.

Der "Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V." (FVHF) hat zum 13. Mal den Deutschen Fassadenpreis vergeben. Der Hauptpreis geht in diesem Jahr an ein Münchener Architekturbüro für die originelle Gestaltung der Gebäudehülle bei einer Hotelerweiterung.

"Deutscher Fassadenpreis" würdigt innovative Ideen bei der Fassadengestaltung

Seit 1999 lobt der FVHF als Interessenvertretung der Hersteller von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden und deren Elementen den Deutschen Fassadenpreis aus. Dabei zeichnet der Verband alle zwei Jahre "Fassadenkonzepte mit hoher architektonischer Qualität und baulicher Güte, die zugleich langfristig ökologische und ökonomische Perspektiven eröffnen", aus.

Aus ursprünglich 100 Einreichungen gingen in diesem Jahr 90 Projekte von 80 Architekturbüros ins Rennen um den Deutschen Fassadenpreis 2020 für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Daraus wiederum wurden sechs Projekte von einer Fachjury ausgewählt und für preiswürdig befunden.

Neben dem Hauptpreisträger vergab die Jury in diesem Jahr noch einen Sonderpreis für das nachhaltigste Konzept und sprach darüber hinaus vier Anerkennungen aus. Dabei konnten sich die ausgezeichneten Firmen nicht nur über die fachliche Anerkennung freuen. Zusätzlich gab es noch ein Preisgeld von insgesamt 11.000 Euro. Dieses verteilt sich auf 5.000 Euro für den Gewinner, 2.000 Euro für den Sonderpreis und je 1.000 Euro für die vier Anerkennungen.

Und das sind die im Rahmen des "Deutschen Fassadenpreis 2020" ausgezeichneten Projekte sowie die dahinter stehenden Unternehmen:

Deutscher Fassadenpreis 2020

  • Projekt: Bestandserweiterung für Hotel und Gastronomie eines Golf- und Wellness-Resorts in Donaueschingen
  • Planung: Allmann Sattler Wappner Architekten, München
  • Das sagt die Jury: "Die vertikale Struktur der ametrisch gefalteten Blechbahnen umhüllt die klargeschnittenen Satteldachvolumen und wird konsequent in deren Dachflächen fortgeführt. Dabei verleihen die perforierten Flächen dem robusten Material eine 'textile' Qualität und lassen die Volumen in der Nacht von Innen leuchten."
Preisträger des Deutschen Fassadenpreises 2020: Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH
Preisträger des Deutschen Fassadenpreises 2020: die Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH mit ihrer Fassadengestaltung für ein Hotel- und Gastronomieprojekt. © Brigida González/Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH

Sonderpreis Nachhaltigkeit

  • Projekt: Recyclinghaus Hannover
  • CITYFÖRSTER Architekten, Hannover
  • Das sagt die Jury: "Das Experimentalhaus von Cityförster in Hannover (...) befeuert die Diskussion über graue Energie und Ressourcenverbrauch und zeigt ganz nebenbei, wie Auswege aus einem aktuell umweltschädlichen Bauen gestalterisch höchst anspruchsvoll gelingen können."
Preisträger des Deutschen Fassadenpreises 2020 in der Kategorie Nachhaltigkeit: Cityförster Architekten aus Hannover mit dem Recylinghaus.
90 Prozent der Fassade beim Recyclinghaus Hannover besteht aus gebrauchten Bauteilen. © Olaf Mahlstedt

Anerkennung 1

  • Projekt: Feuerwehrhaus Köln-Kalk
  • Knoche Architekten BDA, Leipzig
  • Das sagt die Jury: "Wesentliches Gestaltungsmerkmal der Fassade sind die geschossweise in unterschiedlichen Achsabständen angeordneten, vertikalen Aluminiumlisenen, die den Baukörper subtil gliedern."
Anerkennung beim Deutschen Fassadenpreis 2020: das Feuerwehrzentrum in Köln-Kalk.
Das Feuerwehrzentrum in Köln-Kalk sticht durch seine reduzierte Materialität aus Zink, Beton und Glas heraus. © Roland Halbe

Anerkennung 2

  • Projekt: Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing
  • Meck Architekten, München
  • Das sagt die Jury: "Fassadenaufbau sowie Beständigkeit und Schönheit des Materials lassen erwarten, dass die Fassaden gemeinsam mit dem Gebäude viele Jahrzehnte überdauern und auch in hundert Jahren noch überzeugen."
Anerkennung beim Deutschen Fassadenpreis 2020: Kirchenzentrum in Poing.
Die am Beton verankerte Unterkonstruktion mit Befestigungen aus Edelstahl und Aluminiumblechen ist bei der Kirchenfassade mit den langlebigen Materialien des Natursteins und der glasierten Keramik belegt. © Florian Holzherr

Anerkennung 3

  • Projekt: Übungsräume für Musikstudierende der UdK in Berlin
  • TRU Architekten, Berlin
  • Das sagt die Jury: Hervorzuheben ist hier "die respektvolle Zurückhaltung der Neubauten gepaart mit einem glitzernden Augenaufschlag, der bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen mit wechselnden Transparenzen spielt."
Anerkennung beim Deutschen Fassadenpreis 2020: Fakultät Musik der UDK in Berlin.
Die Hülle der sieben schallisolierten Übungsräume der Fakultät Musik der UDK in Berlin. Sie besteht aus einer einheitlichen transluzenten Fassade aus perforiertem Lochblech. © Werner Huthmacher

Anerkennung 4

  • Projekt: Hotel Bauhofstraße in Ludwigsburg
  • VON M, Stuttgart
  • Das sagt die Jury: "Wenige Kontraste zwischen Fensterrahmen, Fassadenbekleidung und Dachhaut machen einen zweiten Blick erforderlich, um die Besonderheiten des Gebäudes zu erkennen. Der großzügige Vorplatz schafft eine neue Aufenthaltsqualität im Quartier, wobei die Fassade angenehm im Hintergrund bleibt."
Anerkennung beim Deutschen Fassadenpreis 2020: Hotel Bauhofstraße in Ludwigsburg.
Bei der Gestaltung der Fassade dieses Hotels honorierte die Jury vor allem den Kniff mit der unterbrochenen Traufkante. © Brigida Gonzalez

Deutscher Fassadenpreis 2020: Die Preisverleihung im Video

Der Deutsche Fassadenpreis wurde am 17. September 2020 verliehen. Hier geht es zum Video der Veranstaltung, in dem auch die Preisträger ihre jeweiligen Konzepte ausführlich vorstellen:

Inhalt von Youtube

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Youtube. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden. Der Inhalt wird bei Feststellung möglicher Rechtsverletzungen nicht mehr zugänglich gemacht.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen