Balkon von unten
© Getty Images/iStockphoto

Modernisieren | Expertentipp

Undichter Balkon: Wie lässt sich ein bröckelnder Betonbalkon sanieren?

Redaktion

Ist der Balkon undicht, kann das Wasser große Schäden anrichten und dazu führen, dass der Balkon unten abbröckelt und die Stahlmatte rostet. Unser Experte erklärt, wie ihr die Schäden sanieren könnt.

Folgende Frage wurde an die Wohnglück-Redaktion herangetragen: "Ich habe ein Problem bei einem meiner Balkone im zweiten Stock. Der Balkon ist undicht und unten platzt teilweise der Beton ab und die verrostete Stahlmatte wird sichtbar. Nachdem der Balkon von oben abgedichtet und neu gefliest ist, mit welchem Material wird dann die Betonplatte von unten ausgebessert, so dass man den Balkon von unten wieder weiß streichen kann?"

Die Wohnglück-Experten antworten:

Die von euch beschriebenen Schäden rühren daher, dass der Balkon nicht richtig entwässert und abgedichtet wurde. Die Folge: Schäden an der Bausubstanz.

Der erste Schritt ist immer, den Balkon richtig abzudichten. Wie das funktioniert, könnt ihr in unserem Artikel "Alles über Balkonabdichtung" nachlesen. Und auch eine vernünftige Balkonentwässerung ist unerlässlich, um künftige Bauschäden zu vermeiden.

Balkon-Unterseite richtig sanieren

Wenn es um die Sanierung eurer Balkon-Unterseite geht, machen wir euch folgenden Arbeitsvorschlag:

  1. Entfernt großräumig alle morschen Betonteile.
  2. Danach müsst ihr die Stahl-Bewehrung sorgfältig mechanisch Entrosten. Wer jetzt auf die Idee kommt, sich diesen mühsamen Schritt sparen zu können und die Stahlmatte einfach mit einem Rostumwandler zu bestreichen oder besprühen, den müssen wir enttäuschen. Diese Produkte sind leider meist wirkungslos.
  3. Danach müsst ihr die entrosteten Stahlteile zweimal mit Rostschutz-Grundierung streichen. Diese muss zwei bis vier Tage lang trocknen, je nach Angaben auf dem Gebinde.
  4. Jetzt könnt ihr die Schadstelle mit Reparatur-Mörtel verschließen. Möglicherweise sind dazu mehrere Schichten notwendig.
  5. Nach einer Abbindezeit von 30 Tagen könnt ihr die Schadstelle mit einer Fassadenfarbe überstreichen.

Aber Vorsicht: Wenn die Stahl-Bewehrung nicht nur rostig, sondern teils schon durchgerostet ist, müsst ihr unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen. Im Zweifelsfall ist der Balkon dann nämlich nicht mehr zu sanieren und muss im allerschlimmsten Fall abgerissen werden.

Unser abschließender Hinweis: Ihr habt auch eine Frage und benötigt den Rat unserer Wohnglück-Experten? Kein Problem: Schreibt uns über den Facebook-Messenger oder nutzt unser Kontaktformular und wir stehen euch nach Möglichkeit mit Rat und Tat zur Seite.

Lies noch mehr…

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmst Du grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten usw.). Sofern Du zustimmst, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Du kannst unter „Weitere Optionen“ selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorie Du wählen möchtest:

Weitere Optionen