© Getty Images/iStockphoto

Wohnen | Listicle

Airbnb's Top 10: Die schönsten Urlaubs-Spots der Welt

Michael Penquitt

Michael Penquitt

Level: Für Alle

Inspiration für das eigene Zuhause: Die Online-Plattform Airbnb hat ihre zehn erfolgreichsten Instagram-Posts des Jahres 2018 bekanntgegeben. Klickt euch durch eine einmalige Liste zum Träumen, Verreisen und Gestalten.

Die Couch steht bereit, aus der Jeans seid ihr schon in die Jogginghose gehüpft, jetzt noch die Fernbedienung in die Hand und es kann losgehen: ein wunderbar entspannter Abend in den eigenen vier Wänden. Klar fühlt ihr euch zu Hause am wohlsten. Vor allem, wenn drumherum alles passt und die Wohnung oder das Haus so eingerichtet sind, wie ihr euch es schon immer gewünscht habt.

Manchmal ist es dann aber doch ganz erholsam, in manchen Fällen sogar aufregend, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Urlaub ist schon was Feines. Abgesehen von all den faszinierenden Landschaften, die es auf dieser Welt zu erkunden gilt und den Begegnungen mit anderen Kulturen und Menschen, sind Übernachtungen in fremden Betten ein Quell der Inspiration.

Vor allem in privaten Unterkünften, die ihr über die Online-Plattform Airbnb bucht, könnt ihr wertvolle Einrichtungs- und Deko-Ideen für euer eigenes Zuhause sammeln. Einige Orte haben es der Airbnb-Community ganz besonders angetan. Das sind die zehn beliebtesten Instagram-Posts des Unternehmens von 2018. Vier der Unterkünfte liegen in Italien und damit gar nicht in allzu weiter Ferne.

10. Übernachten im Dreieck: The Triangle Siargao

Im pazifischen Ozean findet ihr diese schicke Hütte. Das Grundstück gehört zur Gemeinde General Luna auf der Insel Siargao im Osten der Philippinen. Der dschungelähnliche Garten lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Dort könnt ihr meditieren, ein Buch lesen oder sogar Kräuter sammeln. Unter dem spitzen, tiefgezogenen Dach des Hauses findet sich nur ein Schlafzimmer mit einem Doppelbett für zwei Personen. Beste Voraussetzungen also, um in sich zu kehren. Und wenn das nicht reicht, könnt ihr auf einer Indoor-Schaukel im Wohnzimmer die Seele und die Füße baumeln lassen. Gebucht werden kann die Unterkunft ab drei Übernachtungen, jeweils für etwas über 60 Euro pro Nacht.

9. Wie ein Fels in der Brandung: Villa in Piano di Sorrento

Die Amalfiküste in Italien ist bekannt für ihre zerklüfteten Felsen, die sich aus dem Mittelmeer erheben. Ein Domizil auf einem dieser Felsen, das wär's doch! Nein, noch besser: eine Villa im Felsen, für die Ewigkeit in Stein gemeißelt, direkt am Wasser. Genau die findet ihr in Piano di Sorrento. Von der Terrasse aus habt ihr einen atemberaubenden Blick aufs Mittelmeer und die Küste. Dort habt ihr auch direkten Zugang zum Dock, wo euch auf Wunsch ein Segelboot abholt. Der Weg dahin ist aber nur etwas für Hartgesottene: Nachdem ihr euer Auto abgestellt habt, müsst ihr noch rund 200 steile Treppenstufen an der rauen Felswand hinabsteigen, ehe ihr am Haus ankommt.

8. Weil ein Balkon zu wenig ist: Apartment am Comer See

Mit dem Comer See als Urlaubsziel könnt ihr eigentlich nichts falsch machen. Egal von welcher Seite ihr den See und die umliegenden Ausläufer der Alpen betrachtet, ihr werdet eine wunderschöne Aussicht haben. Und weil es so schön ist, beglückt euch dieses Apartment nicht mit einem, auch nicht mit zwei, sondern gleich mit drei Balkonen. Auf ihnen finden garantiert alle fünf Schlafgäste und mehr Platz, um auf das Städtchen Varenna, das am Fuß des Abhangs liegt, zu blicken.

7. Mehr Dolce Vita geht nicht: Die Casalibera Trastevere

Wer auf Italiens quirliges Großstadtleben steht und dennoch nicht auf eine idyllische Aussicht verzichten möchte, ist in diesem Apartment wohl genau richtig. Die Wohnung findet ihr mitten in Roms angesagtem Viertel Trastevere am westlichen Ufer des Tiber. Von dort erreicht ihr alle großen Sehenswürdigkeiten der ewigen Stadt in wenigen Minuten zu Fuß. Und auch die Wohnung an sich ist ein Highlight: Die Räumlichkeiten sind gekonnt modern eingerichtet, dazu findet ihr an den Wänden allerlei Kunstwerke. Ab 140 Euro pro Nacht finden bis zu vier Personen Platz in der Wohnung.

6. Nix für Landratten: Ein Bootshaus in Down Under

Diese Unterkunft eignet sich für alle, die es etwas abgeschieden mögen, aber nicht auf einen gewissen Wohnstandard verzichten möchten. Nördlich von Sydney findet ihr, auf einer Landzunge am Hawkesbury River gelegen, die kleine Gemeinde Milsons Passage. Die dort lebenden Bewohner haben allesamt Zugang zum Wasser, viele Grundstücke verfügen über ein eigenes Bootshaus. Dieses hier wurde umgebaut, mit Schlafmöglichkeiten, einer Küche und einem Kamin ausgestattet und wird von den Gastgebern nun an Urlauber vermietet. Supermärkte sucht man im Umkreis vergeblich und auch eine Anfahrt mit dem Auto ist nicht möglich. Stattdessen empfiehlt die Gastgeberin die Anreise über den Wasserweg.

5. Stylische Oase der Ruhe: Moderner Riad in Marrakech

Die Gastgeberin Nicole Francesca beschreibt ihre Unterkunft als einen Schatz, den sie seit Jahren hegt und pflegt, immer wieder mit neuen Möbeln verschönert und dessen Ausstattung aus lokal erworbenen Produkten besteht. So viel Liebe zum Detail macht sich bemerkbar. Das Design dieses Hauses mit Innenhof ist absolut zeitgemäß und verbindet traditionelles Handwerk mit modernen Elementen. Kein Wunder, dass die Unterkunft in der Regel über Monate hinaus ausgebucht ist. Dafür finden hier gleich sechs Gäste Platz.

4. Unendliche Weiten: Es steht ein Haus in Joshua Tree

Die Aussicht vom Fußende des Bettes sieht aus, als hätte jemand eine Leinwand aufgespannt. Doch dieser Blick in die Weiten des Joshua-Tree-Nationalparks ist echt. Und das ist nicht bloß ein irreführender Ausschnitt der Umgebung: Das in den 50er Jahren errichtete Haus steht auf einem knapp neun Hektar großen privaten Grundstück. Drumherum nur Wüste und einige Felsen. Das macht die Gegend zu einer der am wenigsten lichtverschmutzten Regionen der Welt. Einen so klaren Sternenhimmel wie hier werdet ihr woanders vermutlich vergeblich suchen. Kein Wunder, dass der Nationalpark Abenteurer und Großstadtbewohner anlockt, die zu sich selbst finden und eins mit der Natur werden möchten.

3. Romantisches Haus am See: Das Willow Treehouse

Mehr Hygge geht nicht – auch wenn dieses Waldhaus nicht in Skandinavien, sondern im US-Bundesstaat New York steht. Das extravagant designte Haus ist auf Stelzen gebaut und befindet sich mitten im Wald. Im Winter könnt ihr den Kamin anschmeißen und es euch auf dem Sofa oder den zahlreichen Sitzkissen gemütlich machen, um durch die riesigen Fenster die Natur um euch herum zu bestaunen. Im Sommer lädt die Terrasse zum Verweilen und der Teich zum Schwimmen ein. Auf dem Weg zum Wasser befindet sich auch noch ein kleiner Whirlpool, den ihr mit Holz beheizt. Falls ihr Fragen habt, findet ihr das Wohnhaus der Vermieter auf demselben Grundstück. Und wenn es doch etwas langweilig werden sollte, seid ihr mit dem Auto in nur 15 Minuten im sagenumwobenen Woodstock.

2. Mitten in der italienischen Provinz: Die alte Mühle in Ravello

Die Amalfiküste hat es der Online-Community von Airbnb offensichtlich angetan. Die Aussicht aus einer restaurierten Mühle in Ravello, nur einige hundert Meter von der Mittelmeerküste entfernt, ist neben der Villa in Piano di Sorrento auf Rang neun der zweite Eintrag aus der Region, der es unter die Top 10 schafft. In der alten Mühle bekommt ihr ein Schlafzimmer für zwei Personen zur Verfügung gestellt, der Rest des Hauses wird privat genutzt. Neben dem Meer könnt ihr hier auch auf Entdeckungstour durch das bewaldete Valle delle Ferriere gehen. Und wenn ihr Lust auf Geschichte verspürt, seid ihr mit dem Auto in einer halben Stunde in der antiken Stadt Pompei.

1. Bis ans Ende der Welt: Das Luc 22 Boutique Alpine Retreat

Kein anderes Airbnb-Foto erhielt im Jahr 2018 mehr Likes bei Instagram. Und das zurecht. Das Foto zeigt die Aussicht aus dem Badezimmer des "LUC 22 Boutique Alpine Retreat" in Queenstown, Neuseeland. Der Blick schweift über den Lake Wakatipu und die Berggipfel am anderen Ufer. Die Badewanne und das, was man sonst von den Räumlichkeiten erahnen kann, versprechen eine imposante und sehr komfortable Einrichtung. Nach einem Blick auf die restlichen Fotos aus dem Innern des Hauses könnte man sich dank des hellen Holzes und der vielen Felle in einer Hütte in den Alpen wähnen. Tatsächlich liegt das Luc 22 genau auf der anderen Seite des Globus.

Lies noch mehr…

Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu gestalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie grundsätzlich der Verwendung von Cookies zu (Websitefunktionalitäten, anonymisiertes Nutzerverhalten, usw). Sofern Sie zustimmen, teilen wir zudem Informationen anonymisiert mit Werbepartnern. Siehe Datenschutzhinweise.

Schließen